FAQ | Artikel


Sprühkopf verstopft?

Man hat eine frische Sprühdose und sie verstopft beim ersten Sprühen. Das Verstopfen ist immer die Folge von unausreichendem Schütteln. Oft merkt man am Klang der Kugel im Innern, dass die Farbe verdickt ist. Wenn man eine frische Dose nicht genügend schüttelt, dann kann sie gleich beim ersten Strich verstopfen. Wenn das passiert, dann ist nicht bloß das Cap verstopft, sondern vor allem das Ventil an der Dose, so dass ein frisches Cap auch nicht weiterhilft.

Tip !  Drehe die Sprühdose nach der Benutzung auf den Kopf und sprühe kurz den Sprühkopf leer, dann ist die Dose bis zuletzt zu gebrauchen. Dieses Verfahren gilt für alle Spraydosen. Je nach Produkt muss man gelegentlich den verklebten Sprühkopf abziehen und reinigen.

Verstopfte Sprühköpfe inkl. Ventil/Steigrohr können mit PlastiDip Verdünner wieder gängig gemacht werden.

Ziehen Sie die Düse ab und legen Sie die Düse für einige Zeit in einer mit PlastiDip Verdünner gefüllten Kappe. Stellen Sie zusätzlich die Sprühdose auf den Kopf in einer mit PlastiDip Verdünner gefüllten Kappe. Dies bewirkt, dass das PlastiDip in dem Steigrohr und in der Düse wieder verflüssigt. Nach Reinigung und kräftig Durchblasen funktioniert die Sprühdose nach wie vor einwandfrei.

Emblem mit PlastiDip® beschichten
PKW Maskieren/Abkleben
Wie wird das originale Performix PlastiDip entfernt?
PlastiDip aufsprühen mit Sprühdose oder Pistole
Warum ist die Oberfläche glanzlos?
Wieviel PlastiDip benötige ich für eine bestimmte Fläche?
Wie lange dauert es bevor ReRack trocken ist?
Ist ReRack nicht schädlich nach Trocknen?
Kann PlastiDip entfernt werden?